• 1931 Präsentation des Villa Antinori Bianco

1931 Präsentation des Villa Antinori Bianco

1931 präsentiert Niccolò Antinori den Villa Antinori Bianco aus traditionellen Trebbiano-Trauben. Das Etikett ist seitdem praktisch unverändert geblieben, so wie auch die an "toscanità", toskanischem Charakter, orientierte Produktphilosophie dieses und des gleichnamigen roten Weines.

1932 Carlotta Della Gherardesca heiratet Niccolò

Carlotta Della Gherardesca heiratet Niccolò Antinori und erhält als Mitgift Ländereien und Gehöfte in der herrlichen Gegend von Bolgheri, die den Namen Tenuta Guado al Tasso annehmen werden. Seit diesem Zeitpunkt, zu dem die Familie Antinori begann, sich dem Weinbau in dieser Zone zu widmen, hat sich viel in der Weinwelt geändert, und Bolgheri ist zu einem Maßstab auf internationaler Ebene geworden.

1936 Gino Bartali gewinnt den Giro d'Italia

Gino Bartali, Radrennfahrer aus Florenz und einer der im ganzen Land beliebtesten Sportler, zieht das rote Hemd an, kann es für die Dauer von 13 Etappen bis nach Mailand behalten und gewinnt seinen ersten Giro d'Italia.

Zurück zu Geschichte